Archiv der Kategorie: Projekte

Was steckt hinter den verschiedenen Fernsehbildschirm-Technologien?

Frau Melanie Unger hat mal eine Zusammenfassung geschrieben:

LCD, LED, OLED, Plasma: Das steckt hinter den verschiedenen Fernsehbildschirm-Technologien

Wer einen neuen Fernseher kaufen möchte und sich auf Webseiten wie fernseher24.com hierzu informiert, bekommt relativ schnell mit, dass Käufer sich zwischen verschiedenen Bildschirm-Technologien entscheiden müssen. Zur Auswahl stehen LED, LCD, Plasma und OLED. Grundsätzlich haben sich diese Technologien im Laufe der letzten Jahre einander immer weiter angeglichen. Doch einige Unterschiede bestehen weiterhin.

LED und LCD

LED- und LCD-Fernseher funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Es kommen Flüssigkeitskristalle zum Einsatz, welche sich je nach Spannung in verschiedenen Positionen am Bildschirm ausrichten und unterschiedlich viel Licht durchlassen. Dieses Licht wird im Hintergrund erzeugt. Bei LCD-Fernsehern sorgen hierfür Leuchtstoffröhren, welche im Fernsehgerät viel Platz einnehmen. Diese Technologie gilt als veraltet. Die moderne Variante findet sich im LED-Fernseher, bei dem das Licht von LED-Lämpchen erzeugt wird. Der Bildschirm kann flacher gestaltet werden als beim Einsatz von LCD-Technik. LED ist zudem umweltfreundlicher als LCD.

Plasma

Ein Plasma-Bildschirm besteht aus vielen Kammern zwischen zwei Glasplatten. Die Kammern werden durch das Plasma zum Leuchten gebracht, welches bei kleinen Gasentladungen entsteht. Anders als bei LCD/LED gibt es hier keine Hintergrundbeleuchtung, weswegen Plasma-Fernseher als kontrastreicher gelten. Allerdings sind sie in der Anschaffung deutlich teurer und verbrauchen je nach Bildeinstellung verhältnismäßig viel Strom, sodass sie sich auf dem Markt nicht durchsetzen konnten.

OLED

OLED vereint die Vorteile von LED und Plasma. Es werden organische LEDs eingesetzt, welche von selbst verschiedenfarbig leuchten und keine separate Hintergrundbeleuchtung benötigen. Auf diese Weise können sehr schnelle und kontrastreiche Bilder dargestellt werden. Außerdem ermöglicht OLED eine besonders leichte und dünne Bauweise der Fernseher.